Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Duisburger Vermieter verärgert über drohende Grundsteuererhöhung

Der Duisburger Rat wird am Montag darüber entscheiden, ob die Grundsteuer wie vorgesehen in zwei Schritten von 500 auf 590 Prozent angehoben wird. Eine durchschnittliche Wohnung mit 75 Quadratmetern Wohnfläche würde dann etwa 50 Euro mehr im Jahr an Steuerlast zu tragen haben. Vertreter der Immobilienwirtschaft betonten, sie wollten die Erhöhung an die Mieter weiterreichen, Dies könne aber Unmut hervorrufen, da viele Mieter nicht zwischen einer Erhöhung der Kaltmiete und einer Steigerung der Nebenkosten unterscheiden würden. Der Standort Duisburg würde durch die Steuererhöhung für Investoren nicht attraktiver, langfristig könne es zu einem Rückgang bei den Wohnrauminvestitionen kommen. Die Stadt Duisburg hob hervor, dass es sich

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Duisburg