Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stadt gewährt Preisnachlass

Duisburg: Grundstück für Primark-Filiale gibt’s billiger

Das passt ja irgendwie: Primark ist eine irische Textilkette, die vor allem mit extrem niedrig kalkulierten Preisen auffällt. Und für das Grundstück, auf dem das Duisburger „Fashion House“ mit Primark als Ankermieter entstehen soll, erhält der Entwickler Fokus Development jetzt einen Preisnachlass von rund 350.000 Euro. Woher kommt die Schnäppchenjagd?

.

Geplant ist das Fashion House auf dem Gelände der ehemaligen Stadtbibliothek in der Düsseldorfer Straße schon seit mindestens zwei Jahren. Investor Alex Funke erhielt seinerzeit in seiner Position als Vorsitzender der Geschäftsführung von Multi Development Germany den Zuschlag für 5,6 Millionen Euro; Im Rahmen der Neustrukturierung von Multi Development stieg diese aber aus dem Projekt aus. Ein Teil des Teams um Alex Funke verließ das Unternehmen und startete unter dem Dach der Fokus Development neu. Diese hat dann auch das Projekt übernommen.

Doch das Bücherei-Grundstück steht laut Stadt Duisburg in einem „planerischen Zusammenhang“ mit der Volksbank auf der anderen Straßenseite, an deren Gebäude Funke ebenfalls Interesse hat. Da sich der Auszug des Kreditinstituts aber immer weiter verzögerte, wollte die Stadt den Investor für die dadurch verkomplizierte Planung und die entstehenden Mehrkosten zu entschädigen. Daher senkte sie den Preis für das 2.500 m² große Bücherei-Areal diese Woche nach Informationen der „WAZ“ auf 5,25 Millionen Euro. Schön ist das ungenutzte Bibliotheks-Gelände jedenfalls nicht, eine rasche Entwicklung täte der Duisburger City also durchaus gut. Je schneller Primark nach Duisburg komme, desto besser sei das für die Innenstadt, sagte Wilhelm Bommann vom Einzelhandelsverband gegenüber Radio Duisburg.