Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Düsseldorfer Wellness-Center — Zeit der Entscheidungen

Mit der Zustimmung der Bezirksregierung zum geänderten Flächennutzungsplan hat das geplante Wellness-Zentrum am Elbsee zwischen Düsseldorf und Hilden einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Realisierung geschafft. Das Gesamtareal, um das es geht, ist etwa 21.000 m² groß. Rund 6.000 m² davon sollen bebaut werden.

Seit 2008 gehört das Grundstück dem Unternehmen Industrieterrains Düsseldorf-Reisholz (IDR), einem Tochterunternehmen der Stadt Düsseldorf. Die IDR wird voraussichtlich 15 bis 20 Millionen Euro in das Wellness-Zentrum investieren, das anschließend von den Unternehmern Markus und Stephan Theune betrieben wird. Beide unterhalten in Köln mit der Claudius-Theme und dem Neptunbad bereits ähnliche Projekte. Nun fehlt noch die...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Düsseldorf