Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Düsseldorf: CB Richard Ellis wird mit Vermarktung der Fläche der ehemaligen Glashütte beauftragt

Die Eigentümerin des Glashütte-Geländes in Düsseldorf-Gerresheim, die O-I Glasspack GmbH & Co. KG (Owens-Illinois), hat das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE) mit der Vermarktung ihres Areals beauftragt.

.

Um das ca. 30 Hektar große Gelände zukunftsfähig zu gestalten, wird die Stadt Düsseldorf vom 4. April bis 28. Mai 2008 ein Werkstattverfahren durchführen, bei dem Teams aus Architekten, Stadt- und Landschaftsplanern Konzepte und Pläne für die neue Nutzung entwickeln werden. Das daraus resultierende Nutzungskonzept wird dann Eingang in ein Bebauungsplanverfahren für das Areal finden.

Joachim Herzig, Geschäftsführer von O-I: „ Wir freuen uns auf die Vorschläge des Werkstattverfahrens, deren Umsetzung dem Stadtteil Gerresheim ein neues Gesicht geben wird. Als Mitinitiator des Werkstattverfahrens begrüßen wir eine rege und kreative Teilnahme.“

„Wir verzeichnen bereits nationales und internationales Investoreninteresse, welches das Potenzial des Areals unterstreicht. Mit der Vermarktung werden wir aber erst nach Abschluss des Werkstattverfahrens beginnen“, so Michael Dressen (Bild l.), Stadtplaner und Senior Consultant im Bereich Portfolio Management bei CB Richard Ellis in Deutschland.

„Für die Landeshauptstadt Düsseldorf besteht hier eine große Chance in Gerresheim ehemalige Industrieflächen mit neuer urbaner Nutzung zu versehen und damit ein Stück Zukunft zu schaffen. Für Düsseldorf rechnen wir in den kommenden Jahren mit einer steigenden Nachfrage nach Flächen im Wohn-, aber auch Gewerbe- und Dienstleistungsbereich“, so Hubert Breuer, Head of Agency bei CB Richard Ellis Düsseldorf, abschließend.