Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Düsseldorf: Baureife Standorte für mehr als 4.000 Wohneinheiten

Insgesamt 3.453 Miet- und Eigentumswohnungen sowie 738 Einfamilienhäuser können in kurzer Zeit auf sogenannten "baureifen Flächen" in den Stadtgrenzen realisiert werden. Darauf weist das Städtische Wohnungsamt hin. Neben Großprojekten, wie z.B. in Gerresheim am Quellenbusch und am Wildpark, wo noch 1.050 Einheiten gebaut werden könnten, und dem Bahnhofsareal in Derendorf, wo außer den bereits fertigen und begonnenen Häusern weitere 250 Einheiten entstehen können, böten auch kleinere Grundstücke in anderen Stadtteilen potenziellen Investoren noch Platz.

.

Verfügbare Areale für den Wohnungsbau

Hierzu zählen im Einzelnen die folgenden Standorte:

• zwischen Bilk und Volmerswerth (Bezirk 3), wo noch 990 Wohnungen im Etagenbau realisiert werden können (davon entlang der Volmerswerther Straße 135 Wohnungen),
• an der Ecke Moselstraße / Fürstenwall in der Nachbarschaft des Landtags sind rd. 100 Wohnungen vorgesehen,
• an den Bilker Arcaden können ab 2008 rd. 220 geplante Einheiten gebaut werden,
• in Flingern und Düsseltal (Bezirk 2) sind an der Ecke Porschestraße / Junkersstraße noch 105 Geschosswohnungen möglich sowie an der Werdener Straße 115 Einheiten,
• in Golzheim an der Ecke Meineckestraße / Am Bonneshof ist noch Platz für 170 Wohnungen auf dem Areal von Gartenbaubetrieben,
• in Gerresheim besteht an der Heinrich-Könn-Straße Baurecht für 175 Etagenwohnungen,
• in Eller sowie Benrath und Wersten im Süden (Bezirke 8 und 9) könnten laut Wohnungsamt in naher Zukunft jeweils 40 neue Unterkünfte in mehrgeschossigen Häusern entstehen.