Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Düsseldorf: 3.271 m² großer Gebäudekomplex verkauft

Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG erwirbt in Düsseldorf ein Boarding House mit 38 Apartments. Die Immobilie liegt im bevorzugten Innenstadtquartier Carlstadt, in der Hohe Straße 37-41. Die service-betreuten Apartments entsprechen gehobenem Standard. Zu dem Objekt gehören zwei Luxus-Wohnungen im Dachgeschoss, ein Antiquitätengeschäft im Erdgeschoss sowie 15 Tiefgaragenstellplätze. Verkäufer ist die Schaper Apartment KG, Hamburg.

.

"Mit dem Boarding House erwerben wir ein sehr schönes Objekt in unserem Schwerpunktstandort Nordrhein-Westfalen", erkärt Pino Sergio, Vorstandsvorsitzender der WGF AG.

Die drei Gebäude stammen ursprünglich aus dem Baujahr 1910 und wurden 1996 hochwertig kernsaniert. Insgesamt umfasst der Gebäudekomplex 2.492 m² Wohnfläche und 779 m² Gewerbefläche.

Die Immobilie wird zur Absicherung der Inhaber der WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (WKN A0LDUL) herangezogen. Zu Gunsten der Anleger wurde eine erstrangige Grundschuld eingetragen. Die WGF AG emittiert das festverzinsliche Wertpapier als Unternehmensanleihe zur Finanzierung des Kerngeschäfts. Die Neuemission mit der Laufzeit 2008-2013 ist seit dem 15. Mai zum Handel im Freiverkehr der Börse Düsseldorf zugelassen.