Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Dresdners Festspielhaus bleibt Baustelle

Das Dresdner Festspielhaus Hellerau soll noch bis zum 2011 eine Baustelle bleiben. Trotz dieser Tatsache soll der Spielbetrieb weitergehen.

.

Wie Bauleiter Christoph Hahn mitteilt, seien in den letzten Monaten rund 950.000 Euro für vorbereitende Arbeiten des Innenausbaus gezahlt worden. Im kommenden Jahr sollen die 5,8 Mio. Euro teuren Innenarbeiten des Gebäudes abgeschlossen sein. Die Außenfassade und die Freifläche vor dem Gebäude folgen im Jahr 2011. Seit 2004 sind dann insgesamt 21 Mio. Euro in die Sanierung des Gebäudes geflossen. Ein Großteil der Summe wurde von dem Land Sachsen und dem Bund übernommen.