Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Dr. Ochel Holding beantragt für zwei ihrer Minderheitsbeteiligungen Insolvenz

Die Dr. Ochel Holding hat am 17. Dezember 2008 vor dem Bochumer Amtsgericht für zwei ihrer Minderheitsbeteiligungen Insolvenz beantragt. Dabei handelt es sich um die Dr. Ochel Sales Management und die Dr. Ochel Asset Management. Mehrheitsgesellschafter dieser Unternehmen ist die Corestate Capital Beteiligungs GmbH. Bereits am 8. Dezember 2008 hatten die Geschäftsführer Matthias Fieseler und Jörg Behler in einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung ihre Ämter als Geschäftsführer dieser Gesellschaften niedergelegt. Nicht betroffen von der Insolvenz sind das Stammhaus der Dr. Ochel Gruppe, die Dr. Ochel Grundbesitz GmbH sowie deren Töchter Dr. Ochel Holding GmbH und Dr. Ochel Real Estate GmbH. Das Amtsgericht Bochum hat Rechtsanwalt Bernd Depping von der Kanzlei dnp Depping beauftragt. In Zusammenarbeit mit der Kanzlei dnp Depping wird der Geschäftsbetrieb unverändert fortgeführt.

.

Auslöser für die Insolvenzanträge waren unterschiedliche Auffassungen zwischen der Mehrheitsgesellschafterin Corestate und der Minderheitsgesellschafterin Dr. Ochel Holding hinsichtlich der strategischen, operativen, strukturellen und gesellschaftsrechtlichen Ausrichtung der Dr. Ochel Asset Management und Dr. Ochel Sales Management.

Anleger und Kunden seien von einer Insolvenz der beiden Gesellschaften nicht betroffen. Aufgaben dieser Beteiligungen werden von Gesellschaften der Dr. Ochel Gruppe in Zusammenarbeit mit der Kanzlei dnp Depping aufrecht erhalten. Der Start des ersten Wohnimmobilienfonds Wohnimmobilienfonds Deutschland I der Dr. Ochel Gruppe wird jedoch vorerst gestoppt. Dieser Fonds wurde noch nicht an Anleger vertrieben.

Seit 1. Mai 2007 ist die Schweizer Corestate Capital AG über ihr deutsches Tochterunternehmen Corestate Capital Beteiligungs GmbH mit 51 Prozent an der Dr. Ochel Asset Management GmbH, der Dr. Ochel Sales Management GmbH und aif Grundbesitzverwaltungen GmbH beteiligt. An den drei weiteren Gesellschaften der Dr. Ochel Gruppe (Dr. Ochel Holding GmbH, Dr. Ochel Grundbesitz GmbH und Dr. Ochel Real Estate GmbH) ist Corestate nicht beteiligt.