Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Hoteltransaktionen steigen um 45 bis fünfzig Prozent

Das diesjährige Hoteltransaktionsvolumen wird gegenüber dem Vorjahr absehbar um 45 bis 50 Prozent zunehmen und damit wieder beim langjährigen Durchschnitt von rund 500 Millionen Euro auslaufen. Laut aktueller Trendumfrage Hotelinvestments Deutschland der Immobilienberatung Dr. Lübke wollen 59 Prozent der professionellen Immobilienanleger in den kommenden zwölf Monaten in Hotels investieren. Knapp ein Drittel will dabei das Ankaufsvolumen erhöhen.

Der Investitionsfokus wird sich laut Alexander Trobitz, Leiter des Bereichs Hotel bei Dr. Lübke, von den in den vergangenen Jahren stark nachgefragten Economy-Hotels künftig verstärkt zum Midscale-Segment verlagern (3***-Sterne). Die „Key Cities“ München, Hamburg und Berlin konnten sic...

[…]