Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Dr. Jochen Scharpe ist neuer Vorsitzender des LEG-Aufsichtsrats

Mit dem Eigentümerwechsel der LEG NRW GmbH Ende August 2008 an die Whitehall Immobilien Fonds hat die LEG NRW GmbH einen neuen Aufsichtsrat bekommen. Sein Vorsitzender ist Dr. Jochen Scharpe. Der Diplom-Kaufmann ist geschäftsführender Gesellschafter der AMCI GmbH, die sich auf das Beteiligungsmanagement im Bereich Real Estate spezialisiert hat, und des Assetmanagers ReTurn GmbH, beide ansässig in München. Zudem ist Dr. Jochen Scharpe Geschäftsführer der German One GmbH, einem in Frankfurt am Main ansässigen zukünftigen REIT und Aufsichtsratsvorsitzender der GSW Immobilien GmbH in Berlin.

.

Seine Laufbahn begann Scharpe 1989 in der Abteilung Corporate Finance der KPMG Peat Marwick GmbH, wo er sowohl für strategische Planung, Unternehmensbewertung und Merger & Acquisitions als auch für Bewertungen im Immobilienbereich zuständig war. Von 1996 bis 1999 war Scharpe Geschäftsführer der Eisenbahnimmobilienmanagement GmbH in Frankfurt am Main, der heutigen Vivico GmbH. Dort zeichnete er verantwortlich für die Bereiche Business Administration sowie Legal and Sales. Bei der Siemens Real Estate war er von 1999 bis 2004 Managing Director und u.a. weltweit für die Bereiche Portfolio Management, Development and Sales, Legal und Contract Management sowie Technologie-Parks zuständig.