Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Douglas trennt sich von Juwelierkette Christ

Der Handelskonzern Douglas trennt sich von seiner Juwelierkette Christ und verkauft das Schmuckunternehmen mit 2.400 Mitarbeitern und 220 Filialen an den britischen Investor 3i. Das teilte das Unternehmen aus dem westfälischen Hagen am gestrigen Montag mit. Ein entsprechender Vertrag wurde zwischen den Douglas-Eignern, der Gründerfamilie Kreke und dem Finanzinvestor Advent, und 3i abgeschlossen. Zum Kaufpreis wurden keine offiziellen Angaben gemacht. Laut Medienberichten soll 3i aber etwa 400 Mio. Euro gezahlt haben. Die Briten planen den Ausbau des Christ-Filialnetzes mit einer Investition von etwa 214 Mio. Euro.

Schon vor Längerem hatte sich der Verkauf des Schmuckgeschäftes abgezeichnet. Im Zuge der Konzentration auf die Kosmetikspart...

[…]