Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Dortmunder Markt für Wohn- und Geschäftshäuser gewinnt an Stärke

Der Dortmunder Markt für Wohn- und Geschäftshäuser hat 2013 nach einer deutlichen Schwächephase des Vorjahres wieder an Stärke gewonnen. So stieg die Zahl der Transaktionen um mehr als 30 Prozent auf 367 und das Umsatzvolumen erhöhte sich gar um 40 Prozent auf 167 Mio. Euro. Dies geht aus dem aktuellen Marktbericht für Dortmund von Engel & Völkers Commercial hervor.

Lokale und regionale Investoren
Der Durchschnittspreis pro gehandelter Anlageimmobilie stieg von 423.500 auf 455.000 Euro. „Der größte Teil der Käufer kommt aus Dortmund oder aus der näheren Region“, berichtet Wolfram Rother, Leiter des Bereichs Wohn- und Geschäftshäuser bei Engel & Völkers Commercial Dortmund. Hierbei handele es sich um klassische Priv...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dortmund