Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DKB Immobilien AG stärkt kommunale Zusammenarbeit

Die DKB Immobilien AG hat über ihr Tochterunternehmen DKB Wohnungsgesellschaft Thüringen mbH 810 Wohnungen in Gera erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Gleichzeitig wurde eine Partnerschaft zwischen der DKB Thüringen und dem Verkäufer – dem kommunalen Wohnungsunternehmen GWB Elstertal – besiegelt. Ziel der Zusammenarbeit ist es, insbesondere bei den anstehenden Stadtumbaumaßnahmen enger zusammenzuarbeiten.

.

Die DKB Thüringen erhielt den Zuschlag, da sie das wirtschaftlichste und tragfähigste Konzept für die Bewirtschaftung der Wohnungen vorgelegt hat. Hinzu kam ihr bisheriges hohes Engagement im Stadtumbau und in den Bereichen des öffentlichen Lebens in Gera.

Für die Mieter ändert sich mit dem Eigentümerwechsel nichts. Alle bestehenden Mietverträge bleiben unverändert gültig. Darüber hinaus garantiert die DKB Thüringen in der DKB-Sozialcharta umfangreiche Schutzmaßnahmen für ihre Mieter. Dazu gehören unter anderem der Verzicht auf Eigenbedarfskündigungen und Luxusmodernisierungen.

Mit dem Erwerb der Wohnungen in Gera hat die DKB Immobilien AG-Gruppe ihren betreuten Bestand auf rund 30.000 Wohneinheiten ausgeweitet. In Thüringen bewirtschaftet die Gruppe derzeit fast 15.000 Wohnungen.

Die DKB Immobilien AG will durch weitere Wohnungsankäufe weiter wachsen. Derzeit werden mit vielen Partnern, insbesondere auch Kommunen, Wohnungsankäufe verhandelt