Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DKB Immobilien AG baut Position in Sachsen und Thüringen aus

In den vergangenen Wochen hat die DKB Immobilien AG durch ihre regionalen Wohnungsgesellschaften rund 550 Wohnungen in Sachsen und Thüringen erworben. Damit ist der zu bewirtschaftende Wohnungsbestand der DKB Immobilien AG-Gruppe auf rund 33.300 Wohneinheiten angestiegen.

.

Die DKB Immobilien AG-Gruppe will auch in Zukunft weitere Wohnungsankäufe in den Neuen Ländern tätigen. „Dabei konzentrieren wir uns auf Bestände in Wachstumsregionen und an Standorten der Neuen Länder, die Potenziale in der Bewirtschaftung der Wohnungsbestände erkennen lassen.“, so ein Unternehmenssprecher.

In den vergangenen drei Jahren wurden durch die DKB Immobilien AG-Gruppe rund 300 Millionen Euro in den Ankauf von Wohnimmobilien in den Neuen Bundesländern investiert. Für die Zukunft ist eine Verdoppelung des derzeit verwalteten Wohnungsbestandes geplant. Aktuell werden mit zahlreichen Partnern, insbesondere auch Kommunen, Wohnungsankäufe verhandelt.