Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Discounter in Mönchengladbach brauchen mehr Platz

Nein, eine Flut von neuen Discountern gibt es in Mönchengladbach nicht, sagt Torsten Stamm, der Abteilungsleiter für Stadtentwicklung. Man könnte es angesichts einer Reihe geplanter und realisierter Neueröffnungen zwar vermuten, aber die Zahl der Discounter im Stadtgebiet ist laut Stamm in den letzten Jahren annähernd gleich bei etwa fünfzig Märkten geblieben. Die Neueröffnungen seien vor allem Ausdruck eines steigenden Platzbedarfs der Discounter entstanden, für den alte Standorte aufgeben werden.

Zu den Neueröffnungen in Mönchengladbach zählt der neue Netto-Markt in der Lüpertzender Straße. Geplant sind aktuell etwa ein Verbrauchermarkt in Eicken sowie eine Penny-Filiale im ebenso geplanten Geschäftszentrum am Marshallplatz,...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Mönchengladbach