Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DIFA erwirbt 65.000 m² Einkaufsfläche in Mersin/Türkei

Wie auf der MIPIM in Cannes bekanntgegeben wurde, haben Multi Turkmall und die DIFA Deutsche Immobilien Fonds AG einen Vertrag über die Entwicklung und den Verkauf eines Einkaufszentrums mit einer Fläche von 65.000 m² in Mersin, der drittgrößten Hafenstadt in der Türkei im Südosten des Landes geschlossen. Der Baubeginn für das "Forum Mersin" ist für Mai 2006 geplant, die Fertigstellung wird für 2007 erwartet. Diese Investition markiert DIFAs Einstieg in den türkischen Markt und stellt sogleich das erste Engagement der Hamburger Immobilienfondsgesellschaft in Asien dar.

.

Das Einkaufszentrum "Forum Mersin" wird Teil des offenen Immobilienfonds DIFA-Global (ISIN:DE0009805556) werden. DIFA wird die hundertprozentige Finanzierung der Projektentwicklung übernehmen, während Multi Turkmall den Entwicklungsprozess verwalten wird. Multi Turkmall Management wird sich um das Management und die kommerzielle Umsetzung des Centers nach der Fertigstellung kümmern. Dabei stützt sich Multi auf einen reichen Erfahrungsschatz beim Management von Shoppingcentern in Ländern wie Portugal, Spanien und der Tschechischen Republik. Multi Asset Management wird in enger Kooperation mit DIFA für die strategische Wertentwicklung des Projekts verantwortlich sein. Multi hält eine Option für eine Minderheitsbeteiligung am "Forum Mersin".

FORUM MERSÝN
Mersin befindet sich an der Mittelmeerküste in der Südtürkei. Der
Standort liegt strategisch nah zur Autobahn und ist im Zentrum eines Wohngebiets hoher Dichte mit starker Kaufkraft angesiedelt. Der gesamte Einzugsbereich umfasst rund 1,8 Millionen Menschen. Aufgrund seiner günstigen Lage an der Küste wird das Objekt im Sommer einen starken Strom von Urlaubern anziehen. Mersin ist eine Stadt mit schnellem Wirtschaftswachstum, die perfekte Investitionschancen bietet, da sich die Orientierung des Einzelhandelsmarkts von traditionellen Einzelhändlern in den modernen Einzelhandelssektor verlagert. "Forum Mersin" ist ein gemischt genutztes Objekt mit etwa 64.000 m² Fläche, hauptsächlich zur Einzelhandelsnutzung. Ankermieter des Objektes sind ein Supermarkt, ein Kinocenter, eine Reihe bekannter Modemarken, ein Warenhaus, ein Elektronikgeschäft sowie ein Sportgeschäft. "Forum Mersin" verfügt über Geschäfte und Restaurants auf drei Etagen sowie einen Food Court und Freizeiteinrichtungen. Die Tiefgarage hält 2.000 Parkplätze bereit. Architekten sind T+T Design/Gouda, (Hauptplan), Chapman Taylor/Madrid, und MM Project/Istanbul.