Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Die WIB finanziert „Nile House“ in Prag

Die Westdeutsche ImmobilienBank AG (WIB) hat mit 41 Mio Euro eine Class-A-Büroimmobilie in Prag, Tschechien, refinanziert.

Das unter dem Namen „Nile House“ bekannte Objekt liegt in exponierter Lage in einem neuen Büropark direkt an der Moldau. Das von Europolis entwickelte und gemanagte „Nile House“ wurde Ende 2005 fertig gestellt. Es bietet rund 18.940 m² vermietbare Fläche sowie 214 Tiefgaragenstellplätze. Langfristig ist es an bekannte Adressen wie Deloitte, Procter & Gamble und Ford Motor Company vermietet.

Das Nile-House-Projekt der Europolis hat bereits drei Auszeichnungen erhalten, zuletzt den Grand Award „Central and Eastern European Building Design of the Year 2005“. Die WIB hat mit der Finanzierung des „Nile...

[…]