Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Preise für Luxuswohnimmobilien sind in Paris stärker gestiegen als in Asien

In Paris sind die Preise für Luxuswohnimmobilien im letzten Jahr per Ende des ersten Quartals 2011 um 22,2 Prozent gestiegen. Ähnlich wie zuvor in London hat ein geringes Angebot bei hoher Nachfrage internationaler Investoren zu einer Preisexplosion geführt. Damit ist die französische Hauptstadt Spitzenreiter im neuen „Prime Global Cities Index“ der internationalen Immobilienberatung Knight Frank. Am Ende des Rankings steht Moskau mit einem Jahresminus von 8 Prozent. Der neue Index soll Investoren und Eigennutzern vierteljährlich Daten zur Performance von Luxuswohnimmobilien in den 15 international wichtigsten Städten liefern.

"Die Schere zwischen der Performance in den international wichtigsten Städten und deren heimischen Märkt...

[…]