Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Die GWB Immobilien AG geht an die Börse

Die GWB Immobilien AG, Spezialist für die Realisierung und Vermarktung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, geht an die Börse. Die Erstnotiz ihrer Aktien ist für den 4. Oktober 2006 geplant. Die Zeichnungsfrist beginnt am 21. September 2006 und endet am 29. September 2006, die Preisspanne liegt zwischen 12,50 und 17,50 Euro je Aktie.

.

Das Angebot umfasst bis zu 2.000.000 Aktien. Davon stammen bis zu 1.660.000 Aktien aus einer Kapitalerhöhung und bis zu 91.000 Aktien aus dem Besitz von Altaktionären. Zudem können im Rahmen einer Mehrzuteilungsoption bis zu 249.000 Aktien der Gesellschaft aus dem Eigentum der abgebenden Aktionäre platziert werden. Auf Basis der Preisspanne ergibt sich ein Emissionsvolumen (inkl. Greenshoe) von 25 Mio. Euro bis 35 Mio. Euro. Aus der Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von bis zu 29,05 Mio. Euro zu. Der Streubesitz wird im Falle der vollen Ausübung der Greenshoe-Option bei 41,7 Prozent liegen.