Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DIC Asset AG verkauft Wohnportfolio

Die Frankfurter DIC Asset AG hat jetzt ein Portfolio mit 353 Wohneinheiten und einer Gesamtfläche von rund 19.500 m² zum Preis von 19,5 Mio. Euro an die Deutsche Wohnen AG in Mainz verkauft. Die Wohnimmobilien verteilen sich auf die Städte Mainz, Wiesbaden und Oberursel; sie sind zu knapp 94 Prozent vermietet.

.

Mit dieser Transaktion bereinigt die DIC Asset AG ihr Portfolio um Wohnimmobilien, die im Rahmen von Portfolio-Transaktionen der letzten Jahre miterworben worden waren, aber nicht zu ihrem klar definierten Kerngeschäft zählen. Die DIC Asset AG konnte damit die Wohnquote ihres Portfolios weiter zurückführen auf jetzt 2,7 Prozent. Das Geschäftsmodell des Unternehmens ist ausschließlich auf Gewerbeimmobilien in Deutschland fokussiert.

Zusammen mit dem weiteren Verkauf von mehreren Einzelimmobilien (in Frankfurt, Hamburg und Ludwigsburg) in den letzten Tagen im Gesamtwert von rund 15 Mio. Euro hat die DIC Asset AG im ersten Halbjahr insgesamt im Rahmen von Einzel- und Teilportfolio-Verkäufen Immobilien in einem Wert von 167 Mio. Euro platziert und damit ihre aktive Portfoliomanagement-Strategie weiter unterstrichen.