Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DIC Asset AG baut Präsenz in Hamburg aus

Die DIC Asset AG (WKN 509840/ ISIN DE0005098404), die im Hamburger Markt durch ihre Niederlassung der DIC Onsite GmbH repräsentiert ist, baut ihre Präsenz in Hamburg aus und bezieht am 23. August 2007 ihre neuen Büroräume in der Großen Theaterstraße 37/Colonnaden.

.

Die DIC verfügt im Großraum Hamburg derzeit über 75 Gewerbeimmobilien mit einer Gesamtfläche von ca. 360.000 m². Somit zählt sie bereits heute zu den wichtigsten Investoren am Hamburger Immobilienmarkt. Im Zuge der jüngsten Transaktionen wie dem Erwerb des Primo3-Portfolios von der Stadt Hamburg (November 2006) sowie Immobilien aus dem Immobilienbestand der Investmentgesellschaft Hansainvest (Mai 2007) wurde das Portfolio im Hamburger Raum zur heutigen Größe geführt. Zu den Objekten gehören unter anderem das Amtsgericht in Bergedorf, das Finanzamt in Hamburg-Wandsbek und das Hy-giene-Institut der Stadt Hamburg. Die DIC wird ihr Aktivitäten im Hamburger Markt auch mit Projektentwick-lungen ausbauen. Aktuell erarbeitet sie neue Strukturen im Bereich der Großen Theaterstraße Ecke Dammtorstraße unter dem Arbeitstitel "Opera Office".

DIC Onsite-Geschäftsführer Marc Balkenhol: „Hamburg zählt zu den interessantesten Wirtschaftsregionen in Deutschland. Zahlreiche Akquisitionen, Neuvermietungen wie auch Projektentwicklungen sind Ausdruck einer sehr dynamischen Marktentwicklung, bei der wir mit unserem Know How und unserer breiten Erfahrung einen wesentlichen Beitrag werden beisteuern können.“