Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DHL erweitert Logistikkapazitäten in Dubai deutlich

Dr. Klaus Zumwinkel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post World Net, hat heute in Dubai im Rahmen einer Pressekonferenz die Expansionspläne für den Konzern im Mittleren Osten vorgestellt. Innerhalb der nächsten Jahre will die Posttochter DHL ihre derzeitigen Logistikkapazitäten in Dubai von rund 85.000 Quadratmetern um über 300.000 Quadratmeter erweitern. Das Multi-Millionen US-Dollar-Investment im so genannten Dubai World Central ist Bestandteil der Wachstumsstrategie von DHL im Mittleren Osten und soll die Markführerschaft in einer Wirtschaftregion sichern, die sich weltweit mit am schnellsten entwickelt. Von den geplanten Infrastrukturmaßnahmen profitieren die Kunden aller drei DHL Unternehmensbereiche: DHL Express, DHL Global Forwarding und DHL Exel Supply Chain.

.

"Das Wachstumspotential im Mittleren Osten ist beeindruckend und bietet auch für die Deutsche Post World Net enorme Chancen", so Zumwinkel. "DHL ist seit 30 Jahren im Mittleren Osten vertreten. Mit unseren Investitionen werden wir dafür sorgen, dass DHL auch in Zukunft in dieser Region die treibende Kraft im rasch wachsenden Express- und Logistikgeschäft ist."

Dubai World Central ist weltweit eines der ehrgeizigsten Logistikprojekte. Auf einer Fläche von insgesamt rund 140 Quadratkilometern soll die erste voll integrierte Logistikplattform und der größte Flughafen der Welt entstehen. DHL Global Forwarding verfügt bereits über eine Fläche von rund 85.000 Quadratmetern in der angrenzenden Jebel Ali Freihandelszone. DHL Logistics, bestehend aus den beiden Bereichen DHL Global Forwarding und DHL Exel Supply Chain, hat nun zwei Optionen für weitere rund 280.000 Quadratmeter unterschrieben: 30.000 Quadratmeter im neuen Cargo Village Jebel Ali Airport mit einer Erweiterungsmöglichkeit um 15.000 Quadratmeter sowie 155.000 Quadratmeter in der Dubai Logistics City mit Option auf zusätzliche 78.000 Quadratmeter.

Auf dem Flughafengelände des neuen Dubai World Central International Airport, dessen Kapazitäten bei Fertigstellung denen von Chicagos Flughafen O'Hare und Londons Flughafen Heathrow zusammengenommen entspricht, wird DHL Express auf einer Fläche von ca. 50.000 Quadratmetern eines seiner modernsten Expressterminals errichten. Mit all diesen Maßnahmen schafft DHL die Voraussetzung für ein langfristiges Wachstum in einer Region, in der der Express- und Logistikspezialist bereits heute rund 10.000 Mitarbeiter beschäftigt.