Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutschland im Fokus internationaler Kapitalanleger

Laut einer aktuellen Studie von EC Harris planen internationale Kapitalanleger trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten und der anhaltenden Befürchtungen über die Zukunft der Eurozone eine Erhöhung ihrer Investitionen am deutschen Immobilienmarkt.

.

Die Studie “German Real Estate Market Trends: The Investor Perspective” basiert auf einer Serie von Interviews, in denen die Experten von EC Harris nationale und internationale Kapitalanleger befragten, die derzeit auf dem deutschen Immobilienmarkt aktiv sind. Das Resultat: Deutsche Immobilien sind deutlich attraktiver als vergleichbare Investitionsmodelle in den anderen europäischen Ländern. 70 Prozent der befragten Kapitalanleger planen, ihre Investitionen 2012 zu erhöhen, die restlichen 30 Prozent erwarten ein gleichbleibendes Niveau ihres finanziellen Engagements.

Der Bericht bestätigt erneut, dass internationale Investoren eine Kapitalanlage in Deutschland präferieren. 59 Prozent der Befragten bescheinigen Deutschland eine Position, als die stärkste und stabilste Volkswirtschaft Europas und äußerten sich optimistisch über die wirtschaftlichen Perspektiven der nächsten Jahre. Das Vertrauen der Kapitalanleger ist laut der Studie auf die ausgewiesene Nachfrage nach Wohnimmobilien ebenso zurückzuführen wie auf den vergleichsweise hohen Wert deutscher Immobilien und die hohe Rendite-Sicherheit. 38 Prozent der Investoren sehen den deutschen Immobilienmarkt sogar als „sicheren Hafen“, der mit zuverlässigen, stabilen Renditen einen Teil der Risiken ihrer internationalen Portfolios […]

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf unserem internationalen Portal:

Zum Artikel...