Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutsche Wohnen will Dresdner Gagfah Wohnungen

Die Deutsche Wohnen AG interessiert sich für die etwa 38.000 Wohnungen der Gagfah in Dresden. Das berichtete die Financial Times Deutschland. Diese Informationen wurden von der Deutsche Wohnen AG inzwischen bestätigt.

Derzeit sollen sich mehrere Hundert Millionen Euro in der Kasse der Deutsche Wohnen AG befinden, wird der Chef des Unternehmens, Michael Zahn, in der „Financial Times Deutschland“ zitiert. Der mögliche Kauf der Gagfah-Wohnungen soll daher ohne Kapitalmaßnahmen realisiert werden. Die Gagfah hatte im August bekannt gegeben, sich wahrscheinlich bis Ende des Jahres 2012 von den Wohnungen in Dresden trennen zu wollen. Eine mögliche Refinanzierung war allerdings auch lange noch im Gespräch [Gagfah: Verkauf oder Refinanzierung].

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Dresden
Personen: Michael Zahn