Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Refinanzierung teurer Kredite

Deutsche Wohnen mit Anleihe-Debüt

Die Deutsche Wohnen AG hat erstmals eine Unternehmensanleihe mit einem Nennbetrag von 500 Mio. Euro platziert und damit die Refinanzierung von Verbindlichkeiten in Höhe von 1,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Mit dem Erlös der Anleihe werden teure Darlehen abgelöst. Damit sinkt die Zinsbelastung des Unternehmens auf unter 2 Prozent, der Verschuldungsgrad reduziert sich auf 40 bis 45 Prozent.

Die platzierte unbesicherte Unternehmensanleihe hat eine Laufzeit von 5 Jahren bis zum 24. Juli 2020 und eine Stückelung von 1.000 Euro. Sie wird mit 1,375 % p.a. fest verzinst und wird am oder um den 24. Juli 2015 begeben werden und voraussichtlich wenig später im Anschluss zum Handel im regulierten Markt an der Luxemburger Wertpapierbörse zugelass...

[…]