Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutsche Wohnen: Aktienumwandlung weiter erfolgreich

Die Anzahl der Inhaberaktien der Deutsche Wohnen AG hat sich weiter erhöht. Zwischen dem 2. und dem 12. Oktober 2006 haben sich Namensaktionäre dazu entschieden, insgesamt rund 200.000 Aktien in wirtschaftlich gleichberechtigte Inhaberaktien der Deutsche Wohnen AG umzuwandeln. Damit sind nunmehr 95,2 Prozent aller 20 Millionen Aktien der Deutsche Wohnen AG Inhaberaktien.

.

Der Umwandlungsprozess wird fortgesetzt, die nächste Umwandlungsmöglichkeit besteht Mitte Dezember 2006.

Die Gesellschaft empfiehlt ihren Namensaktionären die Umwandlung, dies insbesondere unter dem Gesichtspunkt Aktienliquidität. Die Liquidität der Inhaberaktien der Deutsche Wohnen AG ist deutlich höher als die Liquidität der verbliebenen Namensaktien. Seit dem 18. September 2006 notieren die Inhaberaktien zudem im SDAX und genießen infolgedessen eine weitaus größere Wahrnehmung am Kapitalmarkt als die Namensaktien.