Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutsche Versicherungsgesellschaft kauft Bürohaus in Berlin-Mitte

Ein Büro- und Geschäftshaus in Berlin-Mitte ist zu einem Kaufpreis von 9 Mio. Euro an eine deutsche Versicherungsgesellschaft veräußert worden. Die Transaktion wurde auf Basis der 19,5-fachen Jahresnettorohmiete beurkundet. Verkäufer des Anwesens aus der Gründerzeit war ein Projektentwickler aus dem Ausland. Forsa Invest hat den Verkauf vermittelnd und beratend begleitet.

Das 2.850 m² große Objekt, mit einem Büroflächenanteil von 88% und Tiefgaragenstellplätzen, zählt zum Bezirk Mitte. Dort liegt es südlich der Museumsinsel zwischen Dorotheenstraße und Unter den Linden, also mitten im Central Business District. Der Käufer wird zukünftig rund zwei Drittel des Gebäudes als Hauptstadtrepräsentanz nutzen. Die 12%ige Retailzone...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin