Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutsche Shopping Center sind die Gewinner

Shopping Center sind als defensive Assetklasse rückblickend am besten durch die Krise auf den Investmentmärkten für handelsgenutzte Gewerbeimmobilien gekommen. Im ersten Halbjahr 2010 wurde mit einem Transaktionsvolumen von 2,4 Milliarden Euro mehr Geld in deutsche Shopping Center investiert, als in alle anderen Handelsimmobilien-Kategorien zusammen. Gleichzeitig egalisieren Shopping Center nach sechs Monaten im Alleingang annähernd das Einzelhandels-Gesamtergebnis aus dem Vorjahr in Höhe von 2,9 Milliarden Euro. Auch in Europa sind Shopping Center im ersten Halbjahr das dominante Anlageziel im Segment Handelsimmobilien. Über 7 Milliarden Euro Transaktionsvolumen repräsentieren rund 70 Prozent des Gesamtvolumens.

Nachhaltige Trend...

[…]