Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutsche Messe AG befreit sich vom Cross-Border-Lease-Vertrag

Die Deutsche Messe AG ist wieder Herr über ihr Messegelände. Als erste Messegesellschaft in Deutschland ist das Unternehmen komplett und vorzeitig aus dem Cross-Border-Lease-Geschäft mit zwei US-amerikanischen Hypothekenbanken ausgestiegen, das das Unternehmen erst vor zehn Jahren abgeschlossen hatte. „Wir sind jetzt wieder alleiniger Herr über alle Hallen auf unserem Messegelände“, erklärte Dr. Wolfram von Fritsch, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG. „Wir haben den besten Zeitpunkt genutzt, um vor einigen Tagen auch die beiden noch verbliebenen Trusts aufzulösen.“ Bereits Ende Juli hatte die Deutsche Messe AG für die Hallen 1 und 3 das Cross-Border-Geschäft vorzeitig beendet.

Vor rund zehn Jahren hatte die Deutsc...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hannover