Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutsche Annington: Refinanzierung ermöglicht Börsengang

Die Deutsche Annington hat die Refinanzierung eines 200.000 Immobilien umfassenden Portfolios abgeschlossen und steuert damit auf den Börsengang im Jahr 2013 zu. Wie das Unternehmen mitteilte, hat das High Court in London die Restrukturierung des Bonds German Residential Asset Note Distributor (GRAND), der durch Gewerbeimmobilien gesichert ist (CMBS), gebilligt. Das Darlehen beläuft sich auf 3,8 Milliarden Euro. Die Deutsche Annington hat nun 5 Jahre Zeit, ihren Investoren das Darlehen zurückzuzahlen.

Die Mehrheit der Gläubiger hatte der Refinanzierung im Vorfeld bereits zugestimmt. Die Gläubigergruppe unter anderem bestehend aus Bayerische Landesbank, ING AM Insurance Companies B.V. und ING Fund Management B.V., JPMorgan Chase Bank, N....

[…]