Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deutlicher Einbruch der Transaktionsvolumina von Wohnimmobilienportfolios

Auch der deutsche Transaktionsmarkt für Wohnimmobilien ist deutlich von den Auswirkungen der Finanzkrise betroffen. Nach Berechnungen des internationalen Immobilienberaters Cushman & Wakefield Deutschland (C&W), wurden 2008 Wohnimmobilienportfolios mit insgesamt 150.000 Wohneinheiten und einem Volumen von rund 6,1 Mrd. Euro gehandelt. Dies entspricht einem Rückgang der gehandelten Wohneinheiten von etwa 44 % im Vergleich zum Vorjahr. Das geschätzte Transaktionsvolumen ging aufgrund niedrigerer Durchschnittspreise mit 57 % noch deutlicher zurück. Damit hat sich der negative Trend zur Jahresmitte 2008 weiter verstärkt.

"Abgesehen von dem Verkauf der LEG NRW haben wir im vergangenen Jahr keine Transaktion mit mehr als 2.500 Wohneinheiten...

[…]