Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Design Bau und Alt & Kelber starten Vertriebskonzept „Mieten oder Kaufen“ in Potsdam

Die Design Bau AG und die Alt & Kelber Immobiliengruppe starten in Potsdam das nächste Vertriebskonzept „Mieten oder Kaufen“. Das Konzept sieht vor, dass Familien, Alleinstehende oder ältere Personen Häuser entweder direkt kaufen oder zunächst mieten. Die Mieter erhalten ein Erwerbsrecht zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt oder bleiben Mieter. Bei den Häusern handelt es sich um 180 Doppelhaushälften und Reihenhäuser. Die Objekte sollen bis Ende 2009 errichtet werden, Baubeginn ist April 2008. Dazu wurden jetzt etwa 32.000 m² Netto-Baulandfläche in der Nähe von Schloss Sanssouci von der Design Bau AG erworben. Insgesamt sollen rund 33 Mio. Euro investiert werden.

.

Das Vertriebskonzept „Mieten oder Kaufen“, wurde von der Alt & Kelber Immobiliengruppe und der Design Bau AG gemeinsam entwickelt. Werner Mattner, Vorstandsvorsitzender der Design Bau AG: „Gerade junge Familien trauen sich oft nicht, ein Haus gleich zu kaufen. Da gibt es die unterschiedlichsten Bedenken.“ Alt & Kelber wird die Mieter und Eigentümer mit einem Informations- und Servicebüro vor Ort langfristig betreuen. Jürgen F. Kelber, Geschäftsführer von Alt & Kelber, betont: „Auf diese Weise können Familien, Alleinstehende mit und ohne Kinder oder auch ältere Menschen zunächst probewohnen und dann später kaufen oder weiterhin zur Miete wohnen.“

Das Konzept soll eine schnelle Bebauung des Areals gewährleisten und wurde schon im Teltower Mühlendorf, einem anderen Baugebiet der Design Bau AG, erfolgreich umgesetzt. Die beiden Geschäftsführer des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld GmbH, Horst Müller-Zinsius und Erich Jesse, sehen insbesondere die Vorteile für den Potsdamer Immobilienmarkt: „Einfamilienhäuser mieten kann man bislang in Potsdam fast gar nicht. Wir sind froh, für das Bornstedter Feld einen innovativen und renommierten Anbieter gefunden zu haben, der Potsdam ein flexibles Konzept für das Wohnen im Haus mit Garten bietet. Damit kann sogar Konkurrenz zum klassischen Mietwohnungsangebot entstehen.“