Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Der Frankfurter Büromarkt bricht nicht ein

Das Vermietungsvolumen auf dem Frankfurter Büroflächenmarkt (inklusive Eschborn und Kaiserlei) belief sich 2011 auf rund 424.000 m². Das sind rund elf Prozent weniger als das Vorjahresniveau von 475.000 m² und gut zwölf Prozent weniger als der Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre (Durchschnitt: 485.000 m²), berichtet Cushman & Wakefield. Das Unternehmen sieht trotz des Rückgangs ein insgesamt solides Ergebnis für die Bankenstadt und nennt dafür vor allem zwei Gründe: Einerseits müsse man die weiterhin großen Unsicherheiten auf den weltweiten Finanzmärkten berücksichtigen, andererseits habe im Jahr 2010 der in Bau gegangene neue Hauptsitz der Europäischen Zentralbank (EZB) mit 104.000 m² den Jahresumsatz positiv verzerrt.

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt