Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Der 1. FC Nürnberg hätte gern eine eigene Arena

Der 1. FC Nürnberg hätte gerne ein reines Fußballstadion. Derzeit teilt sich der Zweitligist seine Spielstätte im Frankenstadion mit den Leichtathleten. Und darin ortet der Club einen Wettbewerbsnachteil, insbesondere wegen eingeschränkter Vermarktungsmöglichkeiten. Nun sondiert der Verein in Gesprächen mit der Stadt Nürnberg die Möglichkeiten eines eigenen Stadions. Auch ein Umbau des bestehenden Stadion steht als Option im Raum.

Was das Vorhaben einer eigenen Arena nicht wirklich erleichtert, ist das finanzielle Siechtum des Clubs, der noch nicht einmal seine Schulden für die Stadion-Modernisierung im Rahmen der Fußball-WM 2006 ganz abgestottert hat. Aber man müsse, so Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Grethlein sinngemäß, in...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Nürnberg