Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Depfa stellt spanischer Flughafenbetreibergesellschaft Finanzierung von 1 Mrd. Euro bereit

Paul Leatherdale

Die Depfa Bank plc (DEPFA), ein Mitglied der Hypo Real Estate Group, stellt für die staatliche spanische Flughafenbetreibergesellschaft Aena eine Finanzierung von 1 Mrd. Euro bereit. Die Aena, die nach eigenen Angaben und gemessen am Passagieraufkommen größte Flughafenbetreibergesellschaft der Welt, wird mit den Mitteln Investitionen wie den Ausbau der Flughäfen Barcelona, Alicante und Malaga finanzieren. Die Verträge für die Transaktion wurden am 2. Juli 2008 unterzeichnet. Der Kunde hat bis zu zwei Jahre Zeit, das Darlehen vollständig abzurufen (zweijährige „Draw-Down Period“).

.

Paul Leatherdale, CEO der Depfa, sagte: “Wir freuen uns, unsere Geschäftsbeziehungen mit der Aena weiter ausbauen zu können. Die Depfa konzentriert sich darauf, solchen Top-Kunden aus dem öffentlichen Sektor für ihre langfristigen Finanzierungsbedürfnisse einen Mehrwert durch wettbewerbsfähige Finanzierungen zu bieten“.

Miquel Angel Avila, CFO der Aena, erklärte: “Diese Finanzierung wird unseren Investitionsplan unterstützen. Neben der Europäischen Investitionsbank (EIB) und dem „Instituto de Crédito Oficial“ (ICO), ist die Depfa einer der großen Finanzierungspartner für die Aena“.