Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Demografische Entwicklung vorerst ohne Auswirkungen

Die Immobilienpolitik und der Handlungsbedarf, der sich aus der demografischen Entwicklung ableitet, standen vergangene Woche im Mittelpunkt des Deutschen Immobilientages. 500 Immobilienmakler, Verwalter, Sachverständige und andere Immobiliendienstleister trafen sich in Stuttgart, um sich zu informieren, fortzubilden und auszutauschen.

Dr. Nils Schmid, der stellvertretende Ministerpräsident von Baden-Württemberg, gab einen Ausblick auf die Immobilienpolitik Baden-Württembergs, das mit einem Transaktionsvolumen von über 25 Milliarden Euro 2011 zu den drei umsatzstärksten Bundesländern zählt. „Die Immobilie als Geldanlage hat Konjunktur. Die Vorteile des deutschen Immobilienmarktes, der lange Zeit auf stabile Preise blicken konnte, l...

[…]