Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DekaBank baut Geschäftsmodell nach Problemen im Handel um

Mit Blick auf die laufenden Prüfungen aufgrund möglicher Unregelmäßigkeiten im Handel, hat die DekaBank den Umbau ihres Geschäftsmodell durch ein "6-Punkte-Handlungsprogramm" angekündigt. Der Fondsdienstleister der Sparkassen und Landesbanken war vor wenigen Wochen in die Kritik geraten, weil das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2008 vierzehn Tage nach der Bekanntgabe, aufgrund einer Forderung der Bundesbank nach einer Routineprüfung, drastisch nach unten - auf 71,5 Mio. Euro - korrigiert werden mußte. Derzeit werden diese Vorfälle von Wirtschaftsprüfern untersucht. Insgesamt mußte das Unternehmen im Gesamtjahr 709 Millionen Euro Wertberichtigungen verkraften.

Das "6-Punkte-Handlungsprogramm" sieht im wesentlichen eine Verringerun...

[…]