Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Deka Immobilien investiert in New Yorker Hotelmarkt

Die Deka Immobilien GmbH hat im Rahmen eines Joint Ventures mit der Ashkenazy Acquisitions Corporation (AAC) das Marriott Hotel East Side in New York City für rund 270 Mio. US-Dollar erworben. Verkäufer des Vier-Sterne-Hotels ist Morgan Stanley. Das Hotel wird in den Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienGlobal eingebracht. Das 35-stöckige Hotel wurde 1924 vom Architekten Arthur Loomis Harmon errichtet, dessen Büro auch das Empire State Building geplant hatte. Die Immobilie umfasst 655 Zimmer sowie ein Konferenz- und Businesscenter und liegt zentral in der Lexington Avenue in New York Midtown Manhattan. Das Hotel wird als Marriott Hotel auf Basis eines langfristigen Vertrages betrieben.

Diese Transaktion ist nach dem Ankauf vo...

[…]