Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Degewo sieht Wohnungsbau durch Neuverschuldung kritisch

Die Degewo sowie weitere städtischen Firmen sollen jetzt nach dem Willen der Koalition tausende Wohnungen auf Pump bauen. Von einem Wohnungsbau durch Aufnahme neuer Kredite möchte die Degewo jedoch nichts wissen.

Bauprojekt angesichts restriktiver Kreditvergabe unrealistisch
Das Wohnungsbaugramm sieht die Aufnahme von Krediten durch die städtischen Wohnungsbaugesellschaften in Höhe von mindestens 600 Millionen Euro vor. Darauf haben sich die Fraktionsspitzen von SPD und CDU geeinigt. Insgesamt 15.000 städtische Wohnungen sollen in Berlin entstehen. Um dieses große Projekt stemmen zu können, sollen die landeseigenen Gesellschaften hohe Kredite aufnehmen. So lauten zumindest die Pläne der Bundesregierung. Derweil macht die Dege...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin