Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

degewo erweitert Immobilienbestand um 2.259 Einheiten

Berlins größtes Wohnungsunternehmen degewo hat durch einen im Juli getätigten Ankauf von 2.259 Wohnungen die Gesamtzahl seiner verwalteten Wohnungen auf rund 75.000 erweitert. Einzelheiten zum Verkäufer und zu den Beständen machte das Unternehmen bisher noch nicht. Zudem plant die degewo den Neubau weiterer 3.500 Wohnungen bis 2020. Die ersten 52 Wohnungen wurden bereits im April dieses Jahres in Mariengrün fertiggestellt , weitere Projekte in Treptow-Köpenick und Neukölln befinden sich bereits im Bau. Damit sorgt das Wohnbauunternehmen gemeinsam mit den fünf weiteren kommunalen Gesellschaften Berlins für die Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum in der Bundeshauptstadt und erfüllt das Ziel des Land

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin