Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Frankfurter Riedberg im Endspurt

Defizit ist 30 Prozent geringer als erwartet

Nach 20 Jahren wird die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme in Frankfurts größtem Neubaugebiet, dem Riedberg, zum 30. Juni dieses Jahres formal abgeschlossen. 6.300 Wohnungen wurden und werden dort auf 267 ha für rd. 15.000 Menschen errichtet. Zu etwa 90 Prozent ist das Viertel komplett. Innerhalb der nächsten fünf Jahre soll es ganz fertiggestellt werden. Positives Resultat: Das Defizit von 68,5 Mio. Euro für die Stadt ist deutlich niedriger ausgefallen als erwartet.

Fast 100 Mio. Euro erwartet
Vor vier Jahren war die Kommunalpolitik noch von einem Minus in Höhe von 98,6 Mio. Euro ausgegangen. Planungsdezernent Olaf Cunitz (Grüne) macht die stark gestiegenen Immobilienpreis für die Verbesserung verantwortlich. Der Quadra...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt