Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Defizit der Hahn Immobilien schrumpft

Die Hahn Immobilien hat in den ersten neun Monaten Eigenkapitalzusagen von 123 Mio. Euro erhalten und damit deutlich mehr Geld eingesammelt als im Vorjahreszeitraum. Damals lag der Wert bei nur 88 Mio. Euro. Bei Privatkunden wurden davon 26 Mio. Euro eingeworben (Vorjahr: 19 Mio. Euro), von institutionellen Kunden stammen 97 Mio. Euro. Hahn Immobilien erwirtschaftete insgesamt aber einen Verlust von 0,12 Mio. Euro, was eine deutliche Steigerung nach einem Minusbetrag von 1,66 Mio. Euro im Vorjahr bedeutet. Aufgrund der guten Entwicklung prognostiziert das Unternehmen für das Gesamtjahr einen Gewinn von 2 bis 3 Mio. Euro.

Die Gruppe plant noch in diesem einen Spezial-AIF für eine kleine Gruppe professioneller Anleger. Die hierfür im Septem...

[…]