Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DCM AG initiiert neuen geschlossenen Fonds

Die Münchner DCM Deutsche Capital Management AG platziert ab September dieses Jahres ihren neuen geschlossenen Immobilienfonds DCM ZukunftsWerte. Dieser Fonds bietet eine Beteiligung im Wachstumsmarkt „Pflegeimmobilien“ an – erstmalig für einen breiten Anlegerkreis im Rahmen eines bundesweit gestreuten Portfolios von voraussichtlich über 20 modernen Pflegeheimen. Die Platzierung soll exklusiv über den Vertrieb einer renommierten Großbank erfolgen.

.

Der Fonds bietet dem Anleger gemäß Prognoserechnung bei einer Anfangsausschüttung von 6% p.a. steigend auf 7% p.a. die Chance auf eine vergleichsweise hohe Rendite, verbunden mit einem hohen Grad an Diversifikation in eine Vielzahl von Pflegeheimen, Standorten und privaten wie auch gemeinnützigen Betreibern. Die prognostizierte Laufzeit des Fonds wird 14 Jahre betragen.

Das geplante Fondsvolumen beträgt ca. 270 Mio. Euro unter Einbeziehung von ca. 120 Mio. Euro Eigenkapital. „Bei den Pflegeheimen handelt es sich um neuwertige oder neu zu errichtende Objekte, die mit Laufzeiten von 20 oder 25 Jahren an erfahrene, namhafte Betreiber wie z.B. Kursana, Casa Reha, Vitanas oder Senator verpachtet sind und Standorte wie München, Münster, Wuppertal, Berlin, Leipzig und Dresden aufweisen“, so RA Claus Hermuth, Vorstandsvorsitzender der DCM AG.