Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

DB Services und DB Services Immobilien unterzeichnen Facility Management-Rahmenvertrag

Die Deutsche Bahn-Tochter DB Services und DB Services Immobilien GmbH werden noch enger zusammenarbeiten. Dazu unterzeichnen beide Gesellschaften einen bis zum Jahresende 2011 gültigen Rahmenvertrag, der speziell die anforderungsgerechte Bewirtschaftung aller Liegenschaften der Deutschen Bahn AG beschreibt. Die Vertragsleistungen betreffen insbesondere das operative technische und infrastrukturelle Facility Management. Die Bewirtschaft umfasst dabei ca. 42.000 Grundstücke auf rund 211 Mio. m², rund 18.000 bauliche Anlagen.

.

„Komplexe Facility Management Leistungen optimal mit einem branchenerfahrenen Partner flexibel und zeitnah umzusetzen, bedeutet ein maximales Plus in der Betreuung des umfangreichen Liegenschaftsportfolios“, sagte Bodo Bonifer, Kaufmännischer Geschäftsführer DB Services Immobilien, Berlin.

„Unsere Kunden erwarten eine permanente und umfassende Qualität bei der Bewirtschaftung ihrer Liegenschaften sowie eine reaktionsschnelle Lösungsumsetzung. Der jetzige Rahmenvertrag bietet uns gemeinsam die dafür erforderliche Flexibilität“, sagte Ralph-Peter Hänisch, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Services, Berlin.