Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

"Das Geld reicht noch für einen Tag" - Arcandor vor der Insolvenz

Das Geld reicht nur noch für einen Tag, wenn der Konzern keine Staatshilfe erhält. Werden diese Mittel verweigert, muss der Handelskonzern am Montag die Insolvenz beantragen, da an diesem Tag ein Kredit über 650 Mio Euro ausläuft und die Refinanzierung nicht steht. Dies kündigte gestern ein Arcandor-Sprecher an. Ob dies noch abgewendet werden kann, soll sich heute auf einem Spitzentreffen mit der Metro klären.

Ein Metro-Sprecher erklärte am heutigen Sonntag: "Wir gehen davon aus, dass in den heutigen Gesprächen über den vom Vorstandsvorsitzenden der Metro Group, Eckhard Cordes, vorgeschlagenen vierstufigen Fahrplan zur Rettung der Karstadt-Warenhäuser geredet wird", um eine privatwirtschaftliche Lösung zu finden.

Das Arcandor n...

[…]