Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Dänische Investoren erwerben Wohnportfolios

Eine börsennotierte dänische Anlagegesellschaft hat für rd. 20 Mio. Euro ein Wohnportfolio in Wuppertal übernommen. Das Portfolio umfasst 33 Mehrfamilienhäuser mit 500 Wohneinheiten. Der Erwerb eines zweiten Portfolios mit 64 Mehrfamilienhäusern und 800 Wohneinheiten durch denselben Investor steht kurz bevor. Das Investitionsvolumen für das zweite Portfolio beträgt rd. 40 Mio. Euro. Bei den Wohnimmobilien handelt es sich um Fünf- bis 60-Familienhäuser, die über die gesamte Stadt verteilt sind.

.

Weiterer Portfolioverkauf in Vorbereitung
Zusammengestellt und vermittelt wurden die zwei Wohnportfolios durch die Wuppertaler Makler Frank Müller und Stephan A. Vollmer in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Büro der Dr. Lübke GmbH. Die Verkäufer der Wohnungen sind den Wuppertaler Maklern zufolge größtenteils Privatpersonen in einem Alter von mehr als 60 Jahren, die nur noch bedingt Interesse an Modernisierungsmaßnahmen hätten.

Für das kommende Jahr ist der Verkauf eines weiteren Wohnportfolios für rd. 15 Mio. Euro an einen Investor geplant. Die Wuppertaler Makler haben bereits mit der Zusammenstellung der Wohnimmobilien begonnen.