Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Credit Suisse Investmentbank CEO legt vorübergehend Leitung nieder

Der Chef des Investmentbanking der Credit Suisse, Paul Calello, fällt laut Informationen der Credit Suisse wegen einer unerwartet aufgetretenen Krankheit vorübergehend aus. Der Topmanager, der den Posten im Mai 2007 übernahm, ist schwer erkrankt. Laut Bloomberg handelt es sich um ein Krebsleiden, das eine intensive und schnelle Behandlung erfordert. Soweit es der Behandlungsverlauf erlaubt, wird er in die Geschäftsaktivitäten des Investment Banking weiterhin involviert bleiben, erklärte die Grossbank am Mittwochabend weiter.

Eric Varvel, CEO der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika), wird laut Credit Suisse aus der Londoner Niederlassung die Position CEO Investment Banking interimistisch übernehmen. Der Bereich gehörte zulet...

[…]