Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Corpus Sireo entwickelt Business-Palais „Former“ in Berlin

Corpus Sireo, Düsseldorf, entwickelt im historischen, mehr als 800 Jahre alten Klosterviertel das erste Business-Palais „Former“ mit insgesamt rd. 10.800 m² Mietfläche sowie 176 Tiefgaragenstellplätzen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt etwa 35 Mio. Euro. Die Berliner Niederlassung von Aengevelt Immobilien wurde exklusiv mit der Vermarktung der Flächen beauftragt.

.

Das historische Klosterviertel rund um den Molkenmarkt nahe der Spree und Sitz von Regierung, Parlament steht derzeit im Fokus der Stadt-Entwicklung. „Von dem Projekt gehen wichtige Entwicklungs-Impulse für das Quartier aus. Auch gibt es einen nachhaltigen Bedarf an modernen Neubau-Büroflächen“, weiß Jörg Ettmann, Niederlassungsleiter Aengevelt Berlin und verantwortlich für die Vermarktung der Flächen. Nach Analysen des Immobiliendienstleisters entfallen von dem Büroflächenbestand im näheren Standortumfeld der Klosterstraße (rd. 230.000 m²) lediglich ein Viertel (26%) auf Neubauflächen. Am gesamten Berliner Büromarkt liegt der Anteil an Neubauflächen dagegen mit 35% bzw. sechs Mio m² deutlich höher.

„Das Former erschließt mit seinen hochwertigen, flexiblen Flächen und der repräsentativen Naturstein-Fassade eine markante Nachfrage von Nutzern aus dem Dienstleistungsbereich sowie der öffentlichen Hand“, kommentiert Dr. Klaus Wieland, Niederlassungsleiter von Corpus Sireo in Berlin, bereits laufende Vermietungsgespräche. Weitere Standortvorteile sind die exzellente Infrastruktur mit direktem U-Bahnanschluss und die fußläufige Entfernung zum Alexanderplatz und dem Roten Rathaus.