Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Vier Objekte in mittelgroßen Städten

Corestate und SCP kaufen für 120 Mio. Euro

Die Luxemburger Corestate Capital Group und die Private-Equity-Immobilienplattform Sistema Capital Partners (SCP) haben ein Joint Venture für den Ankauf deutscher Immobilien gegründet. Ihr erstes Investment ist ein 120 Mio. schweres Handelsimmobilienportfolio, das vier Einzelhandelsobjekte in Innenstadtlagen von mittelgroßen Städten umfaßt. Die Objekte wurden im Auftrag des von Sistema geleiteten Investmentclubs erworben. 60 Prozent der Investitionen wird durch Fremdkapital finanziert.

Das Joint-Venture sieht in den mittelgroßen deutschen Städten derzeit besonderes Potenzial, da für institutionelle Investoren derartige Anlagen aufgrund der Kleinteiligkeit der Transaktion im Vergleich zu äquivalenten Immobilien mit ähnlicher Mietst...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Paderborn, Hamburg, Halle, Bremerhaven

Das könnte Sie auch interessieren:

Quantum setzt Anker im SonninPark

Hammerbrock

Quantum setzt Anker im SonninPark

Die Aug. Prien Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH sowie die Köhler & von Bargen hatten gestern auf der Einweihungsparty des Hamburger SonninKontors allen Grund zum Feiern, denn...
Dienstag, 10. Januar 2017