Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Corestate Gruppe schliesst zweite Finanzierungsrunde für ihren gewerblichen Immobilienfonds ab

Die Corestate Gruppe hat die zweite Finanzierungsrunde für ihren German Commercial Fund erfolgreich abgeschlossen. Damit stehen dem Fonds rund 120 Millionen Euro für weitere Investitionen zur Verfügung.

.

Der im Dezember 2006 aufgelegte Fonds investiert insbesondere in gewerbliche Immobilien in Westdeutschland, welche in großen Ballungszentren mit überdurchschnittlichen wirtschaftlichen Kennzahlen liegen und stabile Mieterlöse generieren. Der Fonds investiert dabei bevorzugt in kleine bis mittlere Portfolios. Das zusätzliche Eigenkapital wurde bei neuen Investoren eingeworben, sodass der Fonds nun über freie Mittel verfügt, die ein Investitionsvolumen von etwa 160 Millionen Euro ermöglichen.

Ziel des Fondsmanagements ist die Identifikation von Investitionsmöglichkeiten, bei denen der Wert qualitativ hochwertiger Objekte durch aktives Asset- und Immobilienmanagement gesteigert werden kann. Ein gutes Beispiel für diesen Ansatz ist die jüngste Akquisition des Rund Carrés in Hannover. Weiterhin vorgesehen ist die Nutzung attraktiver Kaufgelegenheiten im Einzelhandelssektor in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Sommer wird der Abschluß einer dritten Finazierungsrunde erwartet.